Ihr Bildungsurlaub 2017 

„Hinter den Kulissen der Partyhautstadt“
Die Berliner Clubkultur als Modell zukunftweisender Arbeits- und Lebensform
sowie neuen Ansätzen politischen Handelns?

Bildungsurlaub
5 Tage Infos:  hier

Termin:
03.07. – 07.07.2017

Die Berliner Clubkultur ist nicht nur ein Aushängeschild Berlins, ein Touristenmagnet oder ein Kultur- und Wirtschaftsmotor. – Sie gibt auch wesentliche Impulse für eine nachhaltige Stadtentwicklung.
Das Know- How der Szene wird mittlerweile sogar in andere Städte und Länder exportiert.

Trotz viel Euphorie stellt sich hingegen die Frage, ob die Clubkultur – als Teil der Kreativwirtschaft – auch ein zukunftsweisendes und tragfähiges Arbeits-, Produktions- und Lebensmodell sowie des politischen Handelns sein kann.

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen werden vor Ort die Produktions- und Wirkstätten der Berliner Clubkultur bzw. der elektronisch produzierte Musik – als ein wesentlicher Teil der Kreativwirtschaft – kennengelernt.

Den Hintergrund bilden die ökonomischen, politischen und sozialen Umwälzungen der letzten 25 Jahre.  Dies bedeute nicht nur die technische Entwicklung im Auge zu behalten.  Es geht vielmehr um einen Wertewandel, unsere veränderten Ansprüche an die Stadt zu reflektieren  und die resultierenden Nutzungskonflikte zu lösen.

Im Zentrum steht die Frage, ob sich in den letzten 25 Jahren – ausgehend von den neuen kultur- und kreativwirtschaftlichen Arbeitsmethoden -das Politikverständnis und der Wunsch auf den politischen Raum einzuwirken geändert hat.

Letztendlich werden wir feststellen, dass weder Politik noch Geschichte abstrakte Begriffe sind.
Auch wir sind heute wieder ein Teil davon, denn wir gestalten vor allem selber mit.

Anfragen /Reservierungen für 2017
ARBEIT UND LEBEN – DGB/VHS Berlin-Brandenburg
Keithstr. 1/3, 10787 Berlin
Telefon + 49 (0) 30 – 5130 192 16
E-Mail: j.kuba @ berlin.arbeitundleben.de